Wichtiger Hinweis !

Das Bundesverfassungsgericht hat bereits am 02.03.2004 (AZ: 1 BvR 784/03) zugunsten der Heiler entschieden:

Wer die Selbstheilungskräfte des Patienten durch Handauflegen aktiviert und dabei keine Diagnosen stellt, benötigt keine Heilpraktikererlaubnis.

Voraussetzung für eine solche Tätigkeit ohne Heilpraktikererlaubnis ist aber: Der Heiler muss seine Patienten schriftlich darauf hinweisen, dass seine Tätigkeit die Tätigkeit des Arztes nicht ersetzt. 

 "Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass meine Tätigkeit als Hypnotherapeut, Familientherapeut, Mental-Trainer und Lebensberater nicht die Dienste eines Arztes, eines Heilpraktikers oder eines Psychologen ersetzen!" Auch die im Internet, dort als Such-Kategorien, unter meinen Angaben, beschriebenen und aufgelisteten Berufs-Kategorien beschreiben nur die Art des Unternehmens und nicht meinen ausgeübten Beruf oder meine Dienstleistungen ! Genauso muß jeder meiner Klienten vor Beginn seiner Sitzungen, diesen rechtlichen Hinweis lesen und das mit seiner Unterschrift bestätigen.

Meine Tätigkeiten grenzen sich grundlegend von der Tätigkeit des Arztes, des Heilpraktikers oder des Psychologen ab, indem zu keiner Zeit Diagnosen gestellt oder Heilungsversprechen abgegeben werden. Wird im Zusammenhang mit der Anwendung von Rückführungen und Hypnose im Allgemeinen von „Therapie oder Behandlung“ gesprochen, so ist in jedem Fall keine medizinische Therapie, Behandlung oder ein Heilversprechen im medizinischen Sinn damit beabsichtigt oder vorgesehen. Es werden von mir daher keine Leiden mit medizinischem Erfordernis oder Hintergrund behandelt oder Medikamente verabreicht. 

Sollten Sie sich zur Zeit wegen irgendeines Leidens in medizinischer oder psychologischer Behandlung befinden, so unterbrechen sie diese auf keinen Fall ohne vorherige Absprache mit Ihrem Arzt. Klären Sie auch mit Ihrem Hausarzt/Psychologen das bei Ihnen, bei einer Hypnoseanwendung keinerlei medizinische Bedenken bestehen.

Meine Tätigkeitsschwerpunkte liegen grundsätzlich in der Gesundheits-Prävention und in der Anleitung zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte Ihres Körpers.

Wichtig ist besonders Ihre eigene Mitarbeit und Ihr Wille, die für Ihren angestrebten Erfolg hierbei zwingend notwendig sind, denn der Grund des Erfolges liegt in Ihrer ganz persönlichen und geistigen Konstitution und Haltung.


Die ETHISCHE GRUNDSÄTZE der Hypnose-Praxis Schubert Höxter

1. Schweigepflicht ist für uns absolut selbstverständlich, das heißt, wir verstehen unsere Arbeit so vertraulich wie ein Mediziner.

2. Des Weiteren werden Hypnose und andere Entspannungstechniken nur für Zwecke angewendet, die der Gesundheit und dem Wohlbefinden unserer Klienten dienen.

3. Wir unterstützen keinesfalls Verstöße gegen gültige Gesetze bzw. geltendes Recht.

4. Unsere Arbeit in der Hypnose-Praxis Schubert ist vollkommen unabhängig von irgendwelchen Religionen. Ferner gehören wir auch keiner Sekte an.

5. Wir setzen Hypnose niemals für religiöse Zwecke ein.

6. Moralisch fragwürdige Anwendungen werden grundsätzlich nicht von uns durchgeführt – auch dann nicht, wenn der Klient dies ausdrücklich wünscht.

7. Jede Sitzung wird ordnungsgemäß und detailliert dokumentiert. Dergestalt kann unsere Vorgehensweise in der Hypnose-Praxis Schubert dem Klienten jederzeit offen gelegt werden.


Alle Texte und Verweise in dieser Webpräsenz dienen nur zur Erläuterung, bzw. Darlegung und Erklärung. Bilder sind ausschließlich Symbolbilder